•  keine Ton- und Lichttechnik erforderlich (autark)

•  eventuelles Ton-Routing über Stereo DI vorbereitet

•  keine Bühne erforderlich

•  1 x 230V/16A in max. 50m Entfernung

•  ca. 2 Stunden Batteriebetrieb möglich

•  Standorte können beliebig gewechselt werden (Elektromobil)

•  Durchfahrbreite zum Spielort 1,20 m, Höhe flexibel

•  Platzbedarf am Spielort:  2,50 m x 1,50 m, Höhe am Spielort mindestens 2,80 m

•  einige Stufen können überwunden werden (mitgeführte Rampen)

•  Rauchmelder bitte aus - Benutzung von Bühnennebel

   (wenn nicht machbar - natürlich kein Nebel)

•  ist keine Regenvariante vorgesehen, schützt sich das Musikmobil mit einer Plane

Für viele technische Lösungen, Verbesserungen, Neuschöpfungen und heiße Reparaturen

einen großen Dank an:          Dr.- Ing. Stephan Massner, Gorden

                                               Michael Leonhard Elektronikservice, Dresden

technische Unterstützer

Einen eben so großen Dank für alle kreativen Softwarelösungen und die liebevolle Rechner-pflege zu jeder Zeit an:          Jens Eisbein, AMI-Studio, Dresden

 

• no sound / light support needed (self-sufficient)

• if needed: sound-routing through PA via stereo DI possible  

• no stage needed

• powersupply: 1 x 230V/16A within max. 50m distance required

• up to 2 hours of battery powered performance possible

• mobile performing locations  (electric vehicle)

• minimum drive through accessability  to location1,20 m, height flexible

• minimum space requirements at performing location:  2,50m x 1,50m,   min height 2,80m

• access over some stairs manageable with my available ramp

• please disable smoke detectors due to use of fogmachine

  (if not possible - no fog used)

• if no rain protection is available, performance needs to stop and machines will be covered with rain tarp

 

         

Rider

Rider